Studieninformation und Einwilligungserklärung

 

Studieninformation

 

 Sehr geehrter Studieninteressierter*,

 

schön, dass Sie unsere Website kaelberschule.de besuchen! Mit der Anmeldung zu den Kursen und ggf. der Teilnahme an den bereitgestellten Kursen nehmen Sie an der wissenschaftlichen Studie (Doktorarbeit von Frau Sophia Neukirchner an der Tierklinik für Fortpflanzung, sophia.neukirchner@fu-berlin.de) teil. Der Titel der Studie lautet: „Entwicklung und Anwendung von Online-Schulungsmaterial für landwirtschaftliche Mitarbeiter zur Verbesserung der Gesundheit von Kälbern (Kälberschule)”. Ziel der Studie ist es, Material zum Schulen von Mitarbeitern im Kälberbereich zu erstellen und deren Nutzung zu untersuchen. Die gesammelten Daten können somit dazu beitragen, die Ausbildung von landwirtschaftlichen Mitarbeitern zu verbessern. Die Daten werden pseudonymisiert und publiziert. Rückschlüsse auf einzelne Teilnehmer sind damit nicht möglich. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht.

 

Bestandteile der Studie sind der Fragebogen, der unter „Anmeldung“ bereitgestellt wird und dessen vollständiges Ausfüllen Voraussetzung für die Teilnahme an den Kursen ist. Außerdem die freiwillige Teilnahme an den 5-8-minütigen Kursen und dem darin bereitgestellten Quiz(zen) sowie in den Kursen gestellte Fragen zur Erfahrung mit der spezifischen Aufgabe und Online-Kursen. Die Themen der Kurse werden unter Frequently Asked Questions (FAQ) auf der Website bekanntgegeben (Änderungen vorbehalten). Alle angemeldeten Teilnehmer erhalten per Mail Einladungen zu den Kursen und ggf. eine Erinnerung per Mail. Geplant sind zwei Kurse pro Woche, sodass die Kurse bis Ende 2019 abgeschlossen sind (Änderungen vorbehalten). Ebenfalls in die Studie eingeschlossen ist eine mögliche Kontaktaufnahme nach Ende des letzten Kurses für Folgestudien im Rahmen der Doktorarbeit von Frau Neukirchner im Jahr 2020 (siehe Einverständniserklärung). Weitere Hinweise zu den Kursen befinden sich auf der Webseite (www.kaelberschule.de).

 

Die Teilnahme an der Studie und damit den Kursen ist freiwillig. Weder Kollegen noch Vorgesetzte werden von den Studiendurchführenden über die Teilnahme informiert. Die Kurse können nach Einladung in einer vorher vom Studiendurchführenden bestimmten Zeitspanne zu einer freigewählten Zeit an einem freigewählten Ort entweder über einen PC oder ein Smartphone mit Internetzugang absolviert werden. Die technischen Voraussetzungen für die Teilnahme muss jeder Teilnehmer selbst erbringen und muss selbst für die entstehenden Kosten (z.B. Kosten für Internetanschluss/-nutzung) aufkommen.

 

Damit setzt sich der Teilnehmer keinen Risiken durch die Studienteilnahme aus. Der Teilnehmer kann die Teilnahme an der Studie jederzeit ohne die Angabe von Gründen beenden. Dem Studienteilnehmer/interessierten entstehen dadurch keinerlei Nachteile. Die bis dahin erfassten Daten gehen in die anonyme Auswertung und Publikation ein, sofern der Teilnehmer dem nicht ausdrücklich widerspricht und die Löschung seiner Daten fordert. Das kann der Teilnehmer jederzeit durch Mail an den Studienleiter tun. Der Teilnehmer hat weder die Pflicht, die Studie vollständig abzuschließen noch das Recht, in die Auswertung aufgenommen zu werden. Der Studienleiter kann Studieninteressenten ohne die Angabe von Gründen von der Studie ausschließen. Bei Änderungen des Studienablaufes hat der Studienleiter und seine Mitarbeiter das Recht, die Studienteilnehmer per Mail zu kontaktieren.

 

Der Teilnehmer hat durch die Teilnahme an der Studie und damit den Kursen die Möglichkeit sein Wissen in der Versorgung von Kälbern auf einem Milchviehbetrieb nach aktueller Lehrmeinung der Tierklinik für Fortpflanzung Berlin zu erweitern bzw. zu überprüfen. Damit entsteht ihm ggf. ein Mehrwert für seine tägliche Arbeit und ein Mehrwert auf dem Arbeitsmarkt. Teilnehmende Betriebsleiter können von dem Nutzen von guter Schulung der Mitarbeiter und dem Einsatz von Schritt-für-Schritt-Anleitungen überzeugt werden, was künftigen Arbeitnehmern zu Gute kommen kann.

Eine Aufwandsentschädigung erfolgt nicht.

 

 

Schadensausschluß

Für durch oder während der Studienteilnahme und Absolvierung der Kurse entstandenen Schäden kann der Studienleiter und seine Mitarbeiter nicht haftbar gemacht werden. Eine Versicherung für den Studienteilnehmer wurde nicht abgeschlossen.

 

Die Studienteilnehmer haben jederzeit das Recht, studienbetreffende Fragen an den Studienleiter zu stellen: Prof. Wolfgang Heuwieser (w.heuwieser@fu-berlin.de, 030 8386 2100, Tierklinik für Fortpflanzung, Freie Universität Berlin, Königsweg 65, 14163 Berlin).

 

Berlin, den 03.10.19


 

Einwilligungserklärung

Die Einwilligung zur Teilnahme an der Studie „Entwicklung und Anwendung von Online-Schulungsmaterial für landwirtschaftliche Mitarbeiter zur Verbesserung der Gesundheit von Kälbern (Kälberschule)“ erfolgt mit Anmeldung zu den Kursen, indem der Punkt „JA, ich möchte teilnehmen und im November eine E-Mail mit dem Zugang erhalten. Bei Rückfragen dürfen Sie mich kontaktieren.“ akzeptiert wird. Diese Zustimmung ersetzt die handschriftliche Unterzeichnung einer Einwilligungserklärung. Eine Bestätigung seiner Einwilligung erhält jeder Teilnehmer mit Einladung zum ersten Kurs.

Mit dieser Einwilligung in die Studienteilnahme erklärt der Teilnehmer*, dass er über das Wesen, die Bedeutung und die Risiken der wissenschaftlichen Untersuchungen im Rahmen der o.g. Studie informiert wurde und ausreichend Gelegenheit hatte, über das Kontaktformular auf der Website oder durch persönlichen Kontakt (siehe Impressum) Fragen mit dem Studienleiter (Prof. Wolfgang Heuwieser) zu klären.

 

Damit ist dem Teilnehmer bekannt, dass er das Recht hat, die Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen und ohne nachteilige Folgen für den Teilnehmer zurückzuziehen und einer Weiterverarbeitung seiner Daten zu widersprechen und ihre Vernichtung zu verlangen kann. Die Einwilligungserklärung ist für die Dauer der Studie unter kaelberschule.de einsehbar.

 

Der Teilnehmer erklärt damit, dass er freiwillig bereit ist, an der wissenschaftlichen Studie teilzunehmen.

 

Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden,

1. dass seine für den Zweck der o.g. Studie nötigen personenbezogenen Daten wie in der Studieninformation vom 03.10.2019 beschrieben durch den Studienleiter erhoben und pseudonymisiert aufgezeichnet und verarbeitet werden, auch auf elektronischen Datenträgern;

2. dass die Studienergebnisse in anonymer Form, die keinen Rückschluss auf seine Person zulassen, veröffentlicht werden;

3. dass er für mögliche Rückfragen oder Folgestudien im Rahmen der Doktorarbeit von Frau Sophia Neukirchner kontaktiert werden kann.

 

* Zur besseren Lesbarkeit wird im Text durchgängig die männliche Form benutzt. Dies schließt die weibliche Form ausdrücklich mit ein.